gb 2017 – teil 2

Was war am Montag? Ich kann Euch beim besten Willen nicht mehr sagen, was eigentlich am Montag war. Ist das ein grundsätzlich gutes Zeichen? Schon irgendwie, oder? Ereignisarm und menschenleer. Das ist gut. Im Zweifelsfall saß ich auf der Couch, las ein Buch und betrachtete das Meer. Wir entdeckten irgendwann diese Woche am Strand den Kadaver eines 5m langen Hais. Sagen wir einfach, dass das am Montag war, dann ist der Tag nicht so leer, ok? „gb 2017 – teil 2“ weiterlesen

reisezeit september 11 – teil III

aufbruchstimmung im craigend. unsere wirtin heather lebt und liebt dieses anwesen wirklich. alles ist perfekt, so auch das fruehstueck. nach einem kurzen spaziergang, bei dem wir die nachbarschaftshunde und -kuehe kennenlernten, gab es wirklich schottisches fruehstueck deluxe. unsere tischnachbarn aus cambridge erzaehlten von ihrem geplanten trip nach edinburgh und wie furchtbar die a1 tatsaechlich ist. alles an diesem bed-and-breakfast war nahezu perfekt. danke dafuer und ein wirklicher tipp fuer alle reisenden. „reisezeit september 11 – teil III“ weiterlesen