gb 2017 – teil 1

20 Grad und Sonnenschein. Das war die Wettervorhersage fuer unseren ersten Reisetag. Und in der Tat haben wir fast durchgehend perfektes Reisewetter. Die Fahrt bis Dünkirchen vergeht wie im Flug und wir brauchen inklusive dreier Pausen gerade mal 6 Stunden. „gb 2017 – teil 1“ weiterlesen

ein „nein“ im nebel

das morgendliche quiraing wurde verschoben. stattdessen sind wir weiter richtung dunvegang gefahren, um uns endlich mal den korallenstrand dort anzuschauen. ein wirklich lohnenswerter ausflug, die bilder werden euch vom hocker hauen. allein, dass es hier oben sowas gibt? ein echter knaller. nachmittags war kueche angesagt, da ich uns allen fuer abends eine lammschulter versprochen hatte. „ein „nein“ im nebel“ weiterlesen

back from london 2009

im gegensatz zu frueheren reiseberichten werde ich diesmal keine einzelartikel zu den tagen verfassen; die stammleserschaft wird es mir danken und die laufkundschaft dreimal….denke ich.

naja, es ist jedenfalls wieder sonntag, ich bin heute frueh gegen 0900h ortszeit in frankfurt a.m. gelandet und habe einige geschichten und erlebnisse im gepaeck; zusaetzlich gibts natuerlich auch diesmal einige bilder fuer euch.

anfangen werde ich aber am tag des hinflugs –

„back from london 2009“ weiterlesen