mai update

es ist pfingsten – sagte man mir gestern. um ehrlich zu sein: ich weiss zwar, dass das wieder mal ein christlicher feiertag sein muss, aber deren interpretation oder ursprung ist mir gleich. frei habe ich sowieso nur, weil es zufaellig mit dem dienstplan korrespondiert.

man sollte die freie zeit nutzen, so gut es geht. ich freue mich ueber jede freie minute, die ich mit unserem lebenslustigen pimpf und unserer gemuetlichen katzenkino-dame verbringen kann. die beiden bilden mittlerweile ein nahezu perfektes duo – beide flexibel und lebenslustig mit ruhezeiten. neben einem teil erholung, der ganz automatisch durch die beiden zustandekommt, habe ich jetzt auch noch fuer zwei wochen das glueck von nataschas anwesenheit. so reduziert sich mein stressfaktor relativ stark.

was alles in den letzten wochen geschah ist viel zu viel, um es tatsaechlich noch hier in worte zu fassen. da der takt hoch ist und ich nicht die zeit finde, regelmaessig niederzuschreiben, was bewegt(e), muessen kurze lebenszeichen vorerst genuegen. ich denke, dass sich das auch wieder legen wird, sobald nataschas studium endlich vorbei ist. ab und an koennen aber ein paar lebenszeichen ergattert werden. staerker am update-hahn schwebt natascha – leicht zu finden unter gertalian auf facebook oder gertalian auf google+.