urlaubsreif

wir schreiben den 18. dezember. heute ist mein erster freier tag seit drei wochen. mit „frei“ meine ich auch „frei“ – also nicht morgens heimkommen nach nachtdienst oder abends zum nachtdienst gehen muessen. nein, heute ist frei. endlich. ich geniesse die ruhe und vermisse meine frau, die nur an den wochenenden zuhause sein kann. ginger ist gluecklich ueber jede minute, die ich ihr zur zeit widmen kann und ich geniesse auch diese zeit. die spaziergaenge mit ginger im gaiberger wald sind wunderschoen, es ist nicht kalt und wir treffen 90 minuten lang keine menschenseele. einfach herrlich. „urlaubsreif“ weiterlesen