kurznachrichten

die usa fanden ja in den republikanischen antworten auf die juengsten amoklaeufe der weisheit letzter schluss: waffen fuer alle. und so machte auch die gute nra (national rifle association) wieder ihren schnitt zusammen mit den waffenkonzernen und produzierte waffen fuer kinder. ich gebe hier nur wieder, was tatsache ist. das ist kein witz und zynismus steht einem bei diesen nachrichten schon bald nicht mehr zu. das geht weit ueber die grenzen des menschenverstandes hinaus. die quittung? kinder erschiessen kinder – natuerlich. vielleicht sollten die eltern des kleinen einen verkauf ihres kindes nach sierra leone ueberdenken; die haben dort verwendung fuer soldaten dieser altersklasse.

ganz ohne peinlichkeit kommt man aber auch in deutschland nicht aus. und damit meine ich nicht herrn hoeneß, der sein geld in die schweiz verschifft oder die bayrischen saubermaenner, die kurzerhand als csu-abgeordnete ihre frau als sekretaerin fuer 5500,- pro monat beschaeftigen. und damit die kinder sich nicht erschiessen, durften die auch gleich auf staatskosten arbeiten – aber die waren ja schliesslich 12 und 14 jahre alt. liebe csu – die buergerliche doppelmoral beginnt und endet mit der ochsentour durch die partei. nur abgeschmirgelt kommt dort an, wo sichs lohnt.
aber worauf wollte ich hinaus? achja, das muencher olg. die ganze pein laesst sich gar nicht beschreiben. aber wie die grauen herren in kindlicher trotzigkeit ohne gesunden menschenverstand agieren, reagieren und wieder agieren spottet jeder beschreibung. der titel der tagesschau: „das ueberforderte gericht“. wie passend.

um auch mit zynismus zu enden muss ich meine lieblingsfirma nestle ins spiel bringen. deren vorstandsvorsitzender wirbt in einem konzernvideo dafuer allen dingen „einen wert“ zu geben. so auch dem trinkwasser. doch bleibt das problem, dass trinkwasser ein grundbeduerfnis ist und eben nicht marktwirtschaftlichen „gesetzen“ ausgeliefert werden darf, denn das fuehrt genau zu den zustaenden, die in diesem beitrag aus suedafrika dargestellt werden.