45 minuten und bauchschmerzen danach

hagen rether.

„das is ne bio-banane…die is mit nem flugzeug mit rapsoel-motor eingeflogen worden…“

treffer. versenkt.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=lqCsosE_xLM[/youtube]

29. oktober 2011

19 grad celsius. ein herrlicher zweistuendiger spaziergang am spaeten vormittag. die terrassentuer steht bei strahlendem sonnenschein offen und der hund schnarcht zufrieden vor sich hin. und ich? ich schreibe hier – ebenso zufrieden – und denke ueber ein taesschen kaffee nach…

auswaertsniederlage oder was habe ich am heutigen abend mit meinem fc gemeinsam?

einfache antwort: wir haben beide verloren. mein fc spielte gut und verlor dennoch ungluecklich in hoppenheim. noch ungluecklicher erscheint dieser fakt unter dem monetaeren gesichtspunkt. ob in sap-dorf ein sack geld fehlt oder nicht ist egal, denn onkel dietmar gleicht das schon aus. doch bei uns fehlt das geld bereits im winter um vertraege zu verlaengern oder gar mehr qualitaet zu verpflichten.  „auswaertsniederlage oder was habe ich am heutigen abend mit meinem fc gemeinsam?“ weiterlesen

geloescht oder nicht?

mein austritt bei facebook ist ja mittlerweile einige monate her. und obgleich ich weiss, dass meine daten sowieso nie wirklich von herrn zuckerberg geloescht wurden, muss ich gestehen, dass mich die machenschaften dieses molochs immer mehr anwidern, weswegen mir dieser oesterreichische student recht gut gefaellt. der mann macht endlich mal was. und wie das geht, das erfahrt ihr alle unter europe versus facebook. das video dazu seht ihr auf youtube.

 

vw auf ibiza

volkswagen hat sich mal wieder ins aus geschossen. nicht nur, dass – wieder einmal – ein kleinwagen mit hohem spritverbrauch produziert wird, der einfach nur den chic der jugend treffen soll. gleichsam ohne sinn und verstand laeuft die pr-maschinerie hierzu an und damit die haendler auch alle gut gelaunt den neuen flitzer bei sich aufnehmen, werden sie alle (11.500!) kurzerhand nach ibiza geflogen – via charterjet. die erklaerung waere bestimmt interessant…

greenpeace-aktion

der koenig ist tot…

ja, der herrscher libyens wurde dieser tage getoetet. das wurde derart vermarktet, dass selbst die oeffentlich-rechtlichen nicht umhin kamen, die bilder seiner letzten minuten im eigenen saft zu zeigen. vor 10 jahren waere so etwas undenkbar erschienen. das war nicht rtl2, das waren ard&zdf. nicht auszumalen, was wohl zur gleichen zeit andernorts gesendet wurde. aber weshalb ueberhaupt?

„der koenig ist tot…“ weiterlesen

putin & putins platzhalter

beinahe schon wieder veraltet, aber dennoch von hoechster brisanz. vor allem deshalb, weil der westen ja undemokratische regimes lieber militaerisch bekaempft, statt mit ihnen ueber oel- und gaspreise zu verhandeln…

putin und sein platzhalter

wer sich dagegen fragt, ob wir tatsaechlich seit ueber 60 jahren im frieden leben, der kann sich gerne die wahrheit sagen lassen: nein, wir rotten andere voelker nur nicht mehr militaerisch aus. der neoliberale kapitalismus bevorzugt andere waffen. nicht weniger menschenverachtend, aber so laesst sich wenigstens noch die gelbe krawatte zum anzug tragen…

was kann essen kosten?