em08 – viertelfinale (halbzeit)

kroatien war besser, tuerkei ist weiter. punkt.
die tuerken sind die schlechteste mannschaft des turniers, gurken sich durch und haben ihren persoenlichen, islamischen gluecksgott wohl mittlerweile zur genuege beansprucht. sollte deutschland nicht voellig aus dem leim laufen, duerfte gegen die (zudem noch dezimierte) tuerkei ein weiterkommen kein ernsthaftes problem darstellen.

interessant war lediglich der kommentar dieses hb-maennchens von der tuerkischen seitenlinie: „ein wunderschoenes spiel mit der besseren mannschaft als sieger!“
bitte? das war das schlechteste, was mein fussballherz in den letzten wochen zu sehen bekam und gewonnen hat eine mannschaft, die muehe hatte, das fussball-einmaleins zu beherrschen. die kroaten wurden fuer ihre nachlaessigkeiten bestraft und die tuerkei, die in 120 minuten keine einzige torchance hatte rettete sich durch ein abgefaelschtes zufallstor in letzter sekunde ins elfmeterschiessen, in dem deprimierte kroaten alles vergeigten. nein, ehrlich: diese tuerkei ist noch schlechter als ottos griechen und wir schicken sie im halbfinale zurueck nach anatolien – basta!