weihnachten aus der tuete

sowas in der art haette man sich schon wuenschen moegen – betrachtet man sich die diesjaehrigen gesamtumstaende. ein wenig weniger authentizitaet und mehr gespieltes, ein wenig mehr konserve und weniger live. ausgerechnet von mir, dem liebhaber alles echten und verabscheuer der unwahrheit und luege kommt dieser nachgeschobene weihnachtswunsch.

es ging mir bei diesem wunsch nicht ums wegwuenschen der vergangenen weihnacht. nein, den umstaenden angepasst haben wir alle das beste daraus gemacht. vielleicht war es sogar das echteste weihnachten meines lebens – die wuensche waren echt, das essen, der baum, die lieder und auch die traenen waren echt. wie also komme ich dazu, die konserve herbeizusehnen?

vielleicht, weil demgegenueber im dunkeln die luege und die feigheit standen! ich hasse feigheit und die luege noch mehr. an jedem tag stellt sich erneut die frage: sinkt man tiefer mit jedem verlorenen tag oder ist die luege teil dessen, was verabscheuungswuerdig als feigheit ausgebrochen ist? es ist mir beinahe egal geworden, so sehr widert mich dieses thema an. nicht egal genug um nicht diese zeilen zu schreiben, aber doch egal genug um zu wissen, warum ich dies tue. es ist der wunsch fuers naechste jahr: offenheit, reinheit und rueckgrat – ein jahr 2008, das nicht von luegen verabschiedet wird.

auf die freiheit des willens, die wahrheit und das leben.

iphree

ein brueller am nachmittag! fuer alle modejunkies kommt hier das erweiterungsset zu eurem iphone. danke an christian fuers finden des benjamin-projektes. der benjamin in der trash-leiste bietet noch allerhand brueller, wie z.b. seine version zu „koelle alaaf“. aber, besser selbst beurteilen.
{dg77.de}

aesthetik in der liga

mit diesem wundervollen, besinnlichen und vorweihnachtlichen thema beschaeftigen sich die kollegen von doktor-fussbal.de diese woche. wer sich a nder durchaus sinnvollen abstimmung beteiligen moechte (die top 10 sind wohl noch zu vergeben), der kann sich unter nachstehendem link schon mal die plaetze 11-20 der haesslichsten spieler der liga anschauen.

link zu doktor fussball

51 zu 0

war ein huebsches zwischenergebnis. sekunden vor dem ende der freitagsspiele in der bundesliga zeigte mir der ard videotext eine eigenartige tabelle. hannover 96 hatte da doch tatsaechlich ein torverhaeltnis von 26:74 am 17. spieltag. nicht schlecht. damit auch noch auf dem 7. platz zu stehen fand ich noch erstaunlicher. ein blick auf die ergebnistafel offenbarte des raetsels loesung. cottbus hatte soeben 51:0 gegen hannover gewonnen und damit fussballgeschichte fuer die ewigkeit geschrieben.

drei sekunden spaeter wars vorbei. der praktikant in der videotextredaktion hatte sich wohl vertippt. mit nur 5:1 fiel die hangover´sche niederlage vergleichsweise harmlos aus.

aber hey, jungs von der ard: ich habs gesehen – es ist nicht „nie geschehen“…

neue videos

…braucht das land. da ich mich stets vortrefflich unterhalten fuehle, wenn ich mal wieder so eins zugeschickt bekomme, enthalte ich euch die besten natuerlich nicht vor.

der neuerliche beweis, weshalb das amerikanische volk gemeinhin nicht unbedingt in die liste der nobelpreistraeger hineingedacht wird, tritt diese junge dame an. jetzt mal ehrlich: viel bloeder (und gleichzeitig so gut damit leben koennen) geht nicht, oder?
{dg77.de}

jaja. glueck und volk sind auf der seite der narren. britney spears ist ja gluecklicherweise nicht mehr in aller munde. dieser junge fan hier wird sie allerdings nie vergessen. schoen, wenn sich kinder unbeobachtet glauben und noch schoener die erkenntnis….
{dg77.de}

auch wenn ich ansonsten recht wenig ueber werbung (vor allem nicht aus fernost) lachen kann, muss ich zugeben: einer der besten spots der letzten jahre. aber wie heisst das alte werbesprichwort so schoen: viel gelacht, nix verkauft!
{dg77.de}

so, reicht jetzt erstmal. nachschlag gibts demnaechst.

vielen dank fuer die blumen

zweifelhafter ruhm ist immer noch besser als gar keiner. oder: „schlechte pr ist besser als gar keine pr!“ sagte mrs. hilton doch so treffend.

egal, danke an den goenner dieses awards – er wird veroeffentlicht. eine mischung aus „da-denkt-jemand-an-mich“ und „wer-will-mich-mit-sowas-auf-dem-nehmen“ spielt sich in meinem kopf ab. auf jeden fall ist der panda erste sahne und ich sage danke, danke an euch alle, danke auch an die jury und die academy und vor allem natuerlich dank an meine familie und meine freunde, ohne die das alles hier gar nicht moeglich gewesen waere….

Awarded to dg77