news, news & some games

moin. nach kurzer unterbrechung begluecke ich mich und die desinteressierte welt mal wieder mit ein paar neuen links – zusammengetragen von allen anderen, nur nicht von mir.

im gaming-bereich, den ich heute separat und als erstes nennen moechte, waere heute fuer die kostenlosen zeittotschlaeger folgendes zu nennen:

im bereich der (an-)sichten gibt es natuerlich immer wieder neues aus der welt zu entdecken. hier also die neuerwerbungen fuer ende september:

  • reich & arm – unterschiede, einmal ganz deutlich gemacht
  • texas jim – hat sehr schoene weltraumfotos von der nasa veroeffentlicht
  • wolkenbilder – oder: das schwein mit sechs beinen

ok, was gibts neues beim nuetzlichen? vielleicht auch altes, aber immerhin nuetzlich:

  • besoldungsrechner – was verdient ein finanzbeamter? kein problem…
  • itunes cover grabber – wie der name schon sagt: covers finden und behalten…
  • usa for dummies – die usa werden erklaert; das versteht jeder;)
  • die gedankenwelt eines hundes – wieso steht das unter den usa?

der hang zum trash war kaum zu uebersehen, also geht es folgerichtig mit diesem bereich weiter:

  • kraftkleber japanisch – werden in zukunft alle eier so behandelt?
  • creative comics – dreh deinen eigenen film und sei dein eigener held…
  • bangkok market – dinge, die man nicht erleben muss, um sie zu glauben
  • i hate young people – und hiernach weiss jeder, wieso…
  • pseudo-sonnendach – wer kauft so einen dreck?
  • mikrowellen-aliens – tun sie was dagegen: jetzt!

bekanntes(s) gibts auch mal wieder neue(s). erstaunlich – jahre nicht gesehen, dann gleich dreimal kurz hintereinander, ein treffen in thailand ausgemacht und 15000km weit auseinandergegangen. das nenne ich kosmopolit von heute;)

und natuerlich gibt es auch heute wieder ein paar sachen, die nirgends reinpassen, aber trotzdem erwaehnung finden sollten. obgleich ich ignostiker bin duerfte meine kurzteilnahme an einem gottesdienst im koelner dom zu den nachhaltigsten ereignissen ueberhaupt gezaehlt werden. deshalb kommt hier meine persoenliche andacht in form des domradios – mein direkter weg nach oben. ob die da oben aber diese lampen gutheissen wuerden, sei an dieser stelle in frage gestellt.