fc – oder wie versau ich mir (mal wieder) einen abend…

einfache anleitung (fuer dummies sozusagen):

  1. 1730h fc gegen freiburg anschalten
  2. tolle 10 minuten sehen (wie immer!)
  3. zu recht beim 1-0 den freudentraenen nahe sein
  4. zusehen, wie (wie sonst auch) um den ausgleich gebettelt wird der dann auch
  5. folgerichtig kurz vor der halbzeit kommt
  6. nach der halbzeit ein paar valium-abhaengigen zusehen, wie sie in rückstand geraten
  7. 30 harmlose minuten einschlafen um dann
  8. 10 minuten vor schluss (mal wieder) ein regulaeres tor aberkannt zu bekommen, wodurch dann
  9. im direkten gegenzug das 1-3 faellt.
  10. nach 90 spielmiuten die kiste ausschalten, den verein verfluchen und das nicht unterschriebene „mitgliedschaft-endgueltig-kuendigen-formular“ fuer morgen bereitlegen, damit man
  11. am naechsten morgen aufstehen und sich sicher sein kann, in drei jahren im champions league halbfinale real madrid rauszukegeln…

danke fuer nichts!

bis morgen….